Die Kulturseiten der Alexandrowka

Der Jahreshöhepunkt in der Kolonie Alexandrowka

Alexandrowka 2011 —
Der Jahreshöhepunkt in der Kolonie Alexandrowka

Publikumsrekord in der Welterbestätte

Mehr als 10.000 Gäste besuchten am dritten Juli-Wochenende das fünfte Festival der russischen Kultur »Alexandrowka 2011«. Das 2007 begründete Festival überflügelte damit alle bisherigen Besucherzahlen. Mehr dazu >

Das Beste

Da steppte der Misckka-Bär! Höhepunkte waren die Auftritte von »Cosmonautix« und »Skazka-Orchestra«, das Alexandrowka-Sängertreffen und der historische Luisen-Umzug. Mehr dazu >

Offene Höfe

Hereinspaziert und umgeschaut - die Offenen Alexandrowka-Höfe erfreuten sich größter Beliebtheit. Sie sind das Herzstück der Alexandrowka-Festivals. Mehr dazu >

Ein Dorf als Bühne

Mehr als 200 Künstler, Vereine, Kunsthandwerker und Anbieter seltener Spezialitäten verbreiteten mit landestypischen künstlerischen, handwerklichen und kulinarischen Angeboten russisches Flair. Mehr dazu >

Danksagung

Wir danken unseren Förderern und Sponsoren auf das Herzlichste für ihre Unterstützung! Mehr dazu >

Alexandrowka 2011

Obstwiesen, Äpfel und mehr

 Wissenswertes zum Lennéschen Entwurf des Architektur- und Gartenbaudenkmals Russische Kolonie Alexandorwka: hier >>.

Die beeindruckenden Ausmaße

 der Kolonie, ihr Grundriss und die Symbolik des Andreaskreuzes mit umfassenden Hippodrom: hier >>.

Geschichte der Kolonie Alexandrowka

 Wissenswertes über Friedrich Wilhelm III. und Zar Alexander, zur Entstehung der Kolonie und den Russischen Sängern des Königs finden Sie hier >>.
|  Satzung  |  Impressum  |